99% der Asylbewerber sind keine Flüchtlinge

Räpple 1

Laut dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge  liegt der Prozentsatz für Asylberechtigte nach GG Art. 16a bei lediglich 1%. Die hinzukommenden 38 % Bleibeberechtigten sind aufgrund der Genfer Flüchtlingskonvention oder anderen gesetzlichen Abschiebeverboten angenommen worden. Demnach sind 61% aller Asylbewerber nicht berechtigt nach Deutschland einzuwandern und müssten demnach in die Herkunftsländer zurückgeführt werden. Warum werden die gesetzlichen Bestimmungen nicht eingehalten? Warum wird die große Mehrheit der illegalen Einwanderer kollektiv „Flüchtlinge“ genannt? Mut zur Wahrheit !

Ein Gedanke zu „99% der Asylbewerber sind keine Flüchtlinge

  1. Ich wohne in Kehl-Auenheim und fahre immer noch an Ihren Wahlplakaten für die Landtagswahlen vorbei. Jede andere Partei war in der Lage nach den Wahlen ihre Plakate zu entfernen, dies scheint bie Ihnen scheinbar nicht nötig zu sein. Kann Ich mir nicht erklären da Sie doch Deutschland wieder auf den rechten Weg bringen wollen. Sehr guter Anfang.
    Gruß Muser Jürgen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.