Eine Lüge der Regierung?

Räpple Stefan

Kann es sein, dass die CDU und Grüne gemeinsame Sache mit Linksextremisten machen?

Stefan Räpple, AfD-Abgeordneter des Wahkreises Kehl,
stellte im Zusammenhang mit den linken Ausschreitungen
beim AfD-Parteitag im Frühjahr in Stuttgart eine kleine
Anfrage im Landtag.
Gefragt hatte er unter anderem: „Inwieweit waren Parteien
des Landtags oder deren Unterorganisationen an den
Gegendemonstrationen des AfD-Parteitags beteiligt?


Erstaunlich an der nun vorliegenden Antwort ist, dass
man im Innenministerium Jusos und auch Grüne Jugend,
die ihre Anhänger auf einer Internetseite der Antifa
https://linksunten.indymedia.org/de/node/173822 zur
Teilnahme aufriefen, nicht als Unterorganisationen der
Parteien SPD und Bündnis90/Die GRÜNEN betrachtet.
Die Kosten des Polizeieinsatzes zum Schutz der AfD-Veranstaltung
betrugen 2 Millionen Euro. Für den
bevorstehenden Landesparteitag in Kehl wird bereits
erneut breiter Protest linker Kräfte und
Jugendorganisationen von im Landtag vertretenen
Partein angekündigt. Der Bürger und Steuerzahler muss
erfahren, welche Kosten die Sicherheitsmassnahmen
gegen diese meist lautstarken, krawallartigen und
gewaltbereiten Proteste von LINKS verursacht werden.
https://linksunten.indymedia.org/de/node/196553

One thought on “Eine Lüge der Regierung?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.